Manager klinische Notfall- und Akutmedizin

Für Ärzte und Pflegeleitungen in Notaufnahmen in Deutschland, Österreich und Schweiz

Video

  • „Die DGINA Führungsakademie – ohne Reue oder anders ausgedrückt: Excellence für aktives Führungsverhalten.

    Jeden Tag ist aktives Führungsverhalten in den Notaufnahmen gefragt, um sich den gesellschaftlichen, ökonomischen und medizinischen Herausforderungen zu stellen.

    Diese Herausforderung meistere ich jeden Tag, denn ich habe in dieser Akademie neben Zusammenhängen, Soft Skills, Grundlagen der Ökonomie, moderne Mitarbeiterführung, vor allem die Selbst-optimierung gelernt.“

    Procula Glien, Stationsleitung Interdisziplinäres Notfallzentrum,Universitätsklinikum Bonn

Nutzen

Absolventen der DGINA-Akademie:

  • reflektieren ihre Führungserfahrungen, tauschen sich aus und lernen voneinander
  • sind auf ihre Führungsaufgaben und neue Herausforderungen vorbereitet
  • verstehen die Gesetzmäßigkeiten von Teams und nehmen aktiv Einfluss auf die Zielerreichung
  • erkennen die Bedeutung eines konsequenten und effizienten Selbstmanagements
  • sind in der Lage, Mitarbeiter durch einen Veränderungsprozess zu führen
  • können die Prozesse und Strukturen in der Zentralen Notaufnahme gestalten und steuern
  • sind mit den rechtlichen Aspekten ihres Aufgabenspektrums vertraut
  • kennen die Instrumente erfolgreicher Marketing- und Kommunikationsstrategien
  • verfügen über betriebswirtschaftliche Kenntnisse zur Steuerung einer Zentralen Notaufnahme.

Module & Inhalte

Neuer Veranstaltungsort:

Hörger Biohotel Tafernwirtschaft

85402 Kranzberg/München, Hohenbercha 38

E-Mail: info@hoerger-biohotel.de; www.hoerger-biohotel.de

  1. 1
    07./08. Juli 2017

    1. Modul: Führung und Gesprächsführung

    • Gesprächstechniken
  2. 2
    29./30. September 2017

    2. Modul: Führung und Konfliktmanagement

    • Führungsstile
    • Aktives Führungshandeln
  3. 3
    27./28. Oktober 2017

    3. Modul: Zeitmanagement, Selbstorganisation und Teamentwicklung

    • Freisetzung neuer Ressourcen
    • Teams analysieren und gestalten
  4. 4
    24./25. November 2017

    4. Modul: Verhandlungsführung in der Notaufnahme

    • Strategien und Taktiken
    • Verhandeln in Konflikt- und Stresssituationen
  5. 5
    19./20. Januar 2018

    5. Modul: Prozesse, Strukturen und Changemanagement in der Notaufnahme

    • Prozessmanagement
    • Personalbedarfsplanung
  6. 6
    16./17. Februar 2018

    6. Modul: Allgemeine Einführung in Betriebswirtschaftlehre, Marketing und Finanzierung

    • Erfolgreiche Marketingstrategien im Innen- und Außenverhältnis des Krankenhauses
  7. 7
    16./17. März 2018

    7. Modul: Krankenhausfinanzierung – Länderspezifisch für Deutschland, Österreich und die Schweiz

    • Abrechnungsmodalitäten
    • Budgeterstattung
    • Interventionsmöglichkeiten
  8. 8
    25./26. Mai 2018

    8. Modul: Recht – Länderspezifisch für Deutschland, Österreich und die Schweiz

    • gemeinsames Abschlusskolloquium
  • Veranstaltungsort

    Hörger Biohotel Tafernwirtschaft

    Hohenbercha 38, 85402 Kranzberg

    Telefon: 08166 / 990980

    Fax: 08166 / 9909868

    info@hoerger-biohotel.de

    http://www.hoerger-biohotel.de

     

    Im Hotel haben wir für alle 8 Module ein Abrufkontingent von Donnerstag bis Samstag unter dem Stichwort „DGINA 3 Länder Akademie“ zum Selbstkostenpreis von 69,- € inkl. Frühstück pro EZ/Nacht reserviert.

Kosten

  • Für DGINA-Mitglieder
    5.900,00 Euro
  • Normalpreis
    6.100,00 Euro

Stipendium

Inder Rubrik Downloads finden Sie alle Informationen zum Stipendium des Departements für Pflegewissenschaft der Universität Witten/Herdecke und der Deutschen Gesellschaft Interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin (DGINA) e.V.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Susann Kleinhans

Professional Campus | Universität Witten/Herdecke

-Projektmanagerin-

Alfred-Herrhausen-Str. 50

58448 Witten

Tel.: +49 (0)2302 / 926 550

Fax: +49 (0)2302 / 926 44 915

E-Mail: susann.kleinhans@uni-wh.de

 

 

Partner in Praxis und Wissenschaft