Management­programm Kooperations­manager/in

Für eine erfolgreiche Gestaltung von Kooperations-Projekten. Für Führungskräfte, die Projekte und Kooperationen managen.
Startdatum
13. September 2018
Dauer
3 Termine
Ort
Düsseldorf
Format
Zertifikatslehrgang

Interview mit den beiden Dozenten: Prof. Dr. Guido Möllering und Olaf Heger

Video

Einführung

Langfristiger Erfolg durch professionelle Gestaltung von Kooperationen:

Die Professionalität im Kooperationsmanagement wird ein entscheidender Wettbewerbsvorteil von Unternehmen sein.

Es ist eine Führungsaufgabe und bedeutet kompetentes Ausbalancieren von Spannungsfeldern, u.a. zwischen:

Vertrauen, Kontrolle, Autonomie, Abhängigkeit, Stabilität, Flexibilität, Tradition und Innovation

Die aktuell zu bewältigenden Themenfelder sind u. a.:

  • Durch zunehmende Globalisierung und Dynamisierung der Märkte werden Unternehmensumfelder unsicherer, schwankungsreicher und spannungsgeladener.
  • Unternehmen versuchen den aktuellen Herausforderungen durch stärkere Spezialisierung und zunehmende Vernetzung im und zwischen Unternehmen zu begegnen. Dies führt zu erhöhter Komplexität.
  • Sich volatil verändernde Kundenbedürfnisse benötigen mehr Kooperationsbereitschaft von Mitarbeitern und Führungskräften und ein kundenzentriertes Denken.
  • Digitalisierung, Internationalisierung und moderne Organisationsformen wie agile oder dreidimensionale Matrix-Strukturen fordern eine neue Haltung von Mitarbeitern.

Teilnahmevoraussetzungen:

Sie sollten aktuell oder zukünftig mit dem Management von Projekten und Kooperationen zu tun haben.

Das Managementprogramm

Das Programm unterstützt Sie bei folgenden Herausforderungen:

  • An welchen Stellen ist Kooperation für Sie und Ihr Unternehmen kritischer Erfolgsfaktor?
  • Wie erkennen Sie die Potentiale von Kooperationen?
  • Welche Gestaltungsmöglichkeiten und -strategien sind für Ihre kritischen Kooperationen erfolgversprechend?
  • Wie gewinnen Sie unterschiedliche Stakeholder für ihre Idee und die Themen der Kooperationen
  • Wie gestalten Sie das Interessenmanagement?
  • Wie bringen Sie Kooperationen von der Konzeptphase zur Implementierung?
  • Wie gestalten Sie ein erfolgreiches Projektmanagement?
  • Wie halten Sie alle Beteiligten motiviert?
  • Wie begegnen Sie Widerstand?
  • Wie schaffen Sie transparente Informations- und Entscheidungsprozesse?
  • Wie balancieren Sie die zentralen Spannungsfelder in Kooperation nachhaltig aus?

Durch das programmbegleitende Projektcoaching unterstützen wir Sie zusätzlich

bei dem erfolgreichen Weiterkommen Ihres aktuellen Kooperations-Projektes.

Module | Inhalte

Abschluss: Zertifizierte/r Kopperationsmanager/in (Univ.)

  1. 1
    Modul 1 | 13.-14. September 2018

    Kooperation-Take-Off

    – Unterschiedliche Kooperationstypen und Potentiale für Kooperationen identifizieren
    – Energie für Kooperationen in und zwischen Unternehmen erzeugen
    – Persönliche Präferenzen und Effektivität in Kooperationen
    – Vertrauen und Kontrolle
    – Phasen des Aufbaus von Kooperationen

  2. 2
    Modul 2 | 08.-09. November 2018

    Kooperations-Flug-Phase

    – Spannungsfelder von Kooperationen erkennen und managen
    – Kooperationen operativ erfolgreich führen
    – Die Macht von Visionen und Geschichten in Kooperationen – Story Telling
    – Speed Dating: vom schnellen Kontakte knüpfen

  3. 3
    Modul 3 | 24.-25. Januar 2019

    Kooperations-Touch-Down

    – Strategische Stellhebel für Kooperationen
    – Führungsherausforderungen verschiedener Strategie- und Organisationstypen von Kooperationen
    – Herausforderungen und Lösungen in internationalen, virtuellen und interkulturellen Kooperationen
    – Innovation und Digitalisierung

Dozenten

  • Prof. Dr. Guido Möllering

    Prof. Dr. Guido Möllering, Lehrstuhlinhaber/Direktor

    Er ist Lehrstuhlinhaber des Reinhard Mohn-Stiftungslehrstuhls für Unternehmensführung, sowie Direktor des Reinhard Mohn Instituts. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Bedeutung von Vertrauen im Wirtschaftsgeschehen.

    Dozent 1 von 3
  • Olaf Heger

    OLAF HEGER, MA Kommunikationswissenschaften

    Er ist Unternehmensberater, Coach und Trainer. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Management von Veränderungsprozessen, Unternehmens-, Bereichs- und Führungskulturentwicklung, sowie die Entwicklung von Managmentsystemen.

    Dozent 2 von 3
  • Andre Stuer

    Andre Stuer, Dipl. Informatiker

    Er ist Unternehmensberater, Coach und Trainer. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Veränderunsprozesse, speziell Strategieentwicklung und -umsetzung, Reorganisation, sowie Unternehmens- und Führungskulturentwicklung.

    Dozent 3 von 3

Der Kooperationsmanager für Ihre Unternehmenspraxis

  • Tauschen Sie sich mit Experten aus anderen Unternehmen über Ihre Praxisfälle aus
  • Gewinnen Sie spannende Einblicke in unterschiedliche Perspektiven
  • Integrieren Sie aktuelle Forschungsergebnisse aus der Kooperations-Wissenschaft in Ihre Praxisprojekte
  • Nutzen Sie Rückmeldungen von Experten und entwickeln Sie Ihr eigenes Kooperationsprojekt weiter
  • Erweitern Sie Ihr persönliches Netzwerk mit interessanten Menschen aus Wirtschaft und Wissenschaft
  • Realisieren Sie ganz praxisnah Ihr persönliches Kooperationsprojekt in Ihrem Unternehmen
  • Optimieren Sie Ihre Karrieremöglichkeiten in Ihrem Unternehmen und nutzen Sie Forschungskapazitäten zur Messung Ihres Projekterfolges
  • Gemeinsames Angebot von RMI, hs:results und Professional Campus: Stellt sowohl die wissenschaftliche Fundierung als auch Praxisrelevanz und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten sicher

Kosten

  • Frühbucherpreis
    4.900,00 EUR
  • Teilnahmegebühr
    5.600,00 EUR

 

Die Teilnahmegebühr versteht sich inkl. Tagesverpflegung / exkl. Unterkunft und Abendessen.

  • Veranstaltungsort

    Hotel MutterHaus Düsseldorf

    Geschwister-Aufricht-Str. 1

    40489 Düsseldorf

    Tel. 0211/61727-1524

    Fax 0211/61727-1504

    www.hotel-mutterhaus.de

    Im Hotel haben wir für alle 3 Module ein Abrufkontingent von Donnerstag bis Freitag unter dem Stichwort „Kooperationsmanager“ reserviert.

Marie Brämer

Professional Campus | Universität Witten/Herdecke

-Projektmanagerin-
Alfred-Herrhausen-Str. 50

58448 Witten

Tel.: +49 (0)2302 / 926 768
Fax.: +49 (0)2302 / 926 44915
E-Mail: marie.braemer@uni-wh.de

 

Partner