Kooperationsmanager

Managementprogramm für eine erfolgreiche Zusammenarbeit in und zwischen Unternehmen

Start: 15. März 2018

„NICHT JEDER, DER AN EINEM STRANG ZIEHT, ZIEHT IN DIE GLEICHE RICHTUNG“- Oliver Tietze

Einführung

LANGFRISTIGEN ERFOLG DURCH PROFESSIONELLE GESTALTUNG VON KOOPERATIONEN

Warum das Thema Kooperation gerade aktuell für Unternehmen und Manager von entscheidender Bedeutung ist?

Für viele Unternehmen werden gut gemanagte Kooperationsprozesse ein entscheidender Wettbewerbsvorteil sein.

Mögliche Themen dabei:

  • Durch zunehmende Globalisierung und Dynamisierung der Märkte werden Unternehmensumfelder unsicherer, schwankungsreicher und spannungsgeladener
  • Die zunehmende Vernetzung von und in Unternehmen durch stärkere Spezialisierung führt zu immer höherer Komplexität
  • Kooperationsmanagement ist eine Führungsaufgabe und bedeutet kompetentes Ausbalancieren von Spannungsfeldern, z.B. zwischen Vertrauen und Kontrolle, Autonomie und Abhängigkeit, Stabilität und Flexibilität
  • Die Haltung der Mitarbeiter passt häufig nicht mehr zu aktuellen Herausforderungen
  • Sich volatil verändernde Kundenbedürfnisse benötigen mehr Kooperationsbereitschaft von Mitarbeitern und Führungskräften
  • Digitalisierung, Internationalisierung und moderne Organisationsformen wie dreidimensionale Matrix-Strukturen fordern das Unternehmen

 

Teilnahmevoraussetzungen

Sie sollten aktuell oder zukünftig mit dem Management von Projekten und Kooperationen zu tun haben.

Das Managementprogramm

Das Programm unterstützt Sie bei folgenden Herausforderungen:

  • Wie gestalten Sie das Interessenmanagement unterschiedlicher Stakeholder?
  • Wie bringen Sie Kooperationen von der Konzeptphase zur Implementierung?
  • Wie gestalten Sie ein erfolgreiches Projektmanagement?
  • Wie erkennen Sie die Potentiale von Kooperationen?
  • Wie halten Sie alle Beteiligten motiviert?
  • Wie begegnen Sie Widerstand?
  • Wie gewinnen Sie die Stakeholder für ihre Idee und die Themen der Kooperationen?
  • Wie schaffen Sie transparente Informations- und Entscheidungsprozesse?

Module | Inhalte

Abschluss: Zertifizierte/r Kopperationsmanager/in (Univ.)

  1. 1
    Modul 1: 15. bis 16. März 2018

    Kooperation-Take-Off

    – Unterschiedliche Kooperationstypen und Potentiale für Kooperationen identifizieren
    – Energie für Kooperationen in und zwischen Unternehmen erzeugen
    – Persönliche Präferenzen und Effektivität in Kooperationen
    – Vertrauen und Kontrolle
    – Phasen des Aufbaus von Kooperationen

  2. 2
    Modul 2: 26. bis 27. April 2018

    Kooperations-Flug-Phase

    – Spannungsfelder von Kooperationen erkennen und managen
    – Kooperationen operativ erfolgreich führen
    – Die Macht von Visionen und Geschichten in Kooperationen – Story Telling
    – Speed Dating: vom schnellen Kontakte knüpfen

  3. 3
    Modul 3: 14. bis 15. Juni 2018

    Kooperations-Touch-Down

    – Strategische Stellhebel für Kooperationen
    – Führungsherausforderungen verschiedener Strategie- und Organisationstypen von Kooperationen
    – Herausforderungen und Lösungen in internationalen, virtuellen und interkulturellen Kooperationen
    – Innovation und Digitalisierung

Dozenten

  • Prof. Dr. Guido Möllering

    Prof. Dr. Guido Möllering, Lehrstuhlinhaber/Direktor

    Er ist Lehrstuhlinhaber des Reinhard Mohn-Stiftungslehrstuhls für Unternehmensführung, sowie Direktor des Reinhard Mohn Instituts. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Bedeutung von Vertrauen im Wirtschaftsgeschehen.

    Dozent 1 von 3
  • Olaf Heger

    OLAF HEGER, MA Kommunikationswissenschaften

    Er ist Unternehmensberater, Coach und Trainer. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Management von Veränderungsprozessen, Unternehmens-, Bereichs- und Führungskulturentwicklung, sowie die Entwicklung von Managmentsystemen.

    Dozent 2 von 3
  • Andre Stuer

    Andre Stuer, Dipl. Informatiker

    Er ist Unternehmensberater, Coach und Trainer. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Veränderunsprozesse, speziell Strategieentwicklung und -umsetzung, Reorganisation, sowie Unternehmens- und Führungskulturentwicklung.

    Dozent 3 von 3

Der Kooperationsmanager für Ihre Unternehmenspraxis

  • Tauschen Sie sich mit Experten aus anderen Unternehmen über Ihre Praxisfälle aus
  • Gewinnen Sie spannende Einblicke in unterschiedliche Perspektiven
  • Integrieren Sie aktuelle Forschungsergebnisse aus der Kooperations-Wissenschaft in Ihre Praxisprojekte
  • Nutzen Sie Rückmeldungen von Experten und entwickeln Sie Ihr eigenes Kooperationsprojekt weiter
  • Erweitern Sie Ihr persönliches Netzwerk mit interessanten Menschen aus Wirtschaft und Wissenschaft
  • Realisieren Sie ganz praxisnah Ihr persönliches Kooperationsprojekt in Ihrem Unternehmen
  • Optimieren Sie Ihre Karrieremöglichkeiten in Ihrem Unternehmen und nutzen Sie Forschungskapazitäten zur Messung Ihres Projekterfolges
  • Gemeinsames Angebot von RMI, hs:results und Professional Campus: Stellt sowohl die wissenschaftliche Fundierung als auch Praxisrelevanz und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten sicher

Teilnahmegebühr

  • Teilnahmegebühr
    5.600,00 EUR

Die Teilnahmegebühr versteht sich inkl. Tagesverpflegung / exkl. Unterkunft und Abendessen.

Susann Kleinhans

Professional Campus | Universität Witten/Herdecke

-Projektmanagerin-

Alfred-Herrhausen-Str. 50

58448 Witten

Tel.: +49 (0)2302 / 926 550

Fax: +49 (0)2302 / 926 44 915

E-Mail: susann.kleinhans@uni-wh.de

 

 

Partner