Management der Unternehmerfamilie

Das Seminar gibt Einblicke in typische Dynamiken im Familien- und Gesellschafterkreis im Zeitverlauf.
  • Lorem ipsum dolor sit amet.

    Prof. Dr. Tom A. Rüsen
    Geschäftsführender Direktor des Wittener Institut für Familienunternehmen (WIFU)

Nutzen

Das Seminar gibt Einblicke in typische Dynamiken im Familien- und Gesellschafterkreis im Zeitverlauf. Es zeigt auf, was eine starke Gesellschafterfamilie ausmacht, wie zumeist strukturell angelegte Konfliktpotenziale beherrscht werden können, wie sich die Einzelinteressen innerhalb der Familie »organisieren« lassen und welche Werkzeuge sich hierfür in der Praxis bewähren.

Konkret lernen Sie:

  • Die Grundlagen einer funktionsfähigen »Family Governance«.
  • Typische Entwicklungsdynamiken und Konfliktmuster in der Unternehmerfamilie und deren Bewältigung.
  • Kernfragen zur Zukunftssicherung als Unternehmerfamilie, die sich bewährt haben.
  • Praktische Empfehlungen zur Durchführung eines Familienstrategieprozesses

Module & Inhalte

Wie Sie den Zusammenhalt und die Entscheidungsfähigkeit der Inhaberfamilie sichern

Die Steuerung und Führung eines Unternehmens durch die Gesellschafter erfordert von den Mitgliedern der Gesellschafterfamilie zahlreiche Fähigkeiten, die sich nicht allein auf die strategische Ausrichtung des Unternehmens, die fachliche Beaufsichtigung der Geschäftsführung oder das Vermögensmanagement beschränken.

Wichtig für den Erfolg von Familienunternehmen ist ein entscheidungsfähiger Gesellschafterkreis, der in der Lage ist, zum Wohle des langfristigen Überlebens des Unternehmens tätig zu werden, ohne dass interne Reibungen und Konflikte störend einwirken. Mit der wachsenden Anzahl an Gesellschaftern steigt jedoch die Wahrscheinlichkeit, dass Fliehkräfte im Gesellschafterkreis entstehen, Einzelinteressen höher als das gemeinsame Interesse bewertet werden, Stammesdenken Einzug hält, die nicht im Unternehmen tätigen Gesellschafter andere Ziele verfolgen als die im Unternehmen tätigen etc.

Wie Sie den Zusammenhalt und die Entscheidungsfähigkeit der Inhaberfamilie sichern

Die Steuerung und Führung eines Unternehmens durch die Gesellschafter erfordert von den Mitgliedern der Gesellschafterfamilie zahlreiche Fähigkeiten, die sich nicht allein auf die strategische Ausrichtung des Unternehmens, die fachliche Beaufsichtigung der Geschäftsführung oder das Vermögensmanagement beschränken.

Wichtig für den Erfolg von Familienunternehmen ist ein entscheidungsfähiger Gesellschafterkreis, der in der Lage ist, zum Wohle des langfristigen Überlebens des Unternehmens tätig zu werden, ohne dass interne Reibungen und Konflikte störend einwirken. Mit der wachsenden Anzahl an Gesellschaftern steigt jedoch die Wahrscheinlichkeit, dass Fliehkräfte im Gesellschafterkreis entstehen, Einzelinteressen höher als das gemeinsame Interesse bewertet werden, Stammesdenken Einzug hält, die nicht im Unternehmen tätigen Gesellschafter andere Ziele verfolgen als die im Unternehmen tätigen etc.

  • Prof. Dr. Tom A. Rüsen

    Prof. Dr. Tom A. Rüsen ist Geschäftsführender Direktor des Wittener Institutes für Familienunternehmen (WIFU) der Privaten Universität Witten/Herdecke. Schwerpunkte seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit sowie seiner Publikationen beinhalten die Untersuchung der Konflikt- und Krisendynamiken in Familie und Unternehmen von Familienunternehmen und die Entwicklung praxisnaher Lösungskonzepte. Im Rahmen seiner Coaching- und Beratungstätigkeit für Unternehmerfamilien begleitet er Nachfolgeprozesse, Konflikt- und Krisensituationen, die Entwicklung von Familienstrategien sowie familieninterne (Selbst-) Managementsysteme.

Kosten

  • Normalpreis
    980,00 Euro
  • Begleitperson(en)
    850,00 Euro

Im Preis inbegriffen sind die Tagungsunterlagen, das Mittagessen, Kaffeepausen und Tagungsgetränke. Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.

www.bildungspraemie.info

Nehmen Sie Kontakt auf!

Gudrun Bayer-Kulla

Professional Campus | Universität Witten/Herdecke

-Sachbearbeiterin-
Alfred-Herrhausen-Str. 50
58455 Witten

Tel.: +49 (0)2302 / 926 757
Fax: +49 (0)2302 / 926 44915
E-Mail: Gudrun.Bayer-Kulla@uni-wh.de

Partner in Praxis und Wissenschaft