Implantologie - Berufsbegleitender Masterstudiengang

"Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, medizinische Masterstudiengänge aufzubauen, um in der Qualitätssicherung und -entwicklung wissenschaftlich fundierter Fortbildung für Zahnärzte und MKG-Chirurgen neue Akzente zu setzen."
  • Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, medizinische Masterstudiengänge aufzubauen, um in der Qualitätssicherung und -entwicklung wissenschaftlich fundierter Fortbildung für Zahnärzte und MKG-Chirurgen neue Akzente zu setzen.

    Prof. Dr. Dr. S. Haßfeld, Wissenschaftlicher Leiter EFMZ

Nutzen

Mit diesem Masterstudiengang wird eine in Deutschland einmalige, zertifizierte Weiterbildung im Bereich der Implantologie angeboten.

Module & Inhalte

  1. 1

    Modul 1:
    Medizinische und zahnmedizinische Grundlagen

     

  2. 2

    Modul 2:
    Zahnärztlich-chirurgische und oralchirurgische Grundlagen

     

  3. 3

    Modul 3:
    Praktikum der chirurgischen Propädeutik (Blockpraktikum)

     

  4. 4

    Modul 4:
    Bildgebende Verfahren

     

  5. 5

    Modul 5:
    Grundlagen der Implantologie

     

  6. 6

    Modul 6:
    Komplexe chirurgisch-implantologische Techniken

     

  7. 7

    Modul 7:
    Implantatprothetik und Werkstoffkunde

     

  8. 8

    Modul 8:
    Innovative Implantologie und Komplikationsmanagement

     

  9. 9

    Modul 9:
    Praktikum klinische Implantologie

     

  10. 10

    Modul 10:
    Ökonomie, Recht und Qualitätsmanagement; Vorbereitung Masterthesis

  11. 11

    Modul 11:
    Masterthesis

  • Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Stefan Haßfeld

    Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Stefan Haßfeld

    Facharzt MKG/ Plastische OP und Medikamentöse Tumortherapie,
    Klinikdirektor Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.

     

    Dozent 1 von 2
  • Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Arnold

    Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Arnold

    arbeitet an der Fakultät für Gesundheit (Department für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde). Er ist
    Lehrstuhlinhaber für biologische und materialkundliche Grundlagen der Zahnmedizin.

    Dozent 2 von 2

Studiengebühren

Der Studiengang ist an einer deutschen medizinischen Fakultät offiziell akkreditiert.

  • Studiengebühr
    29.900,00 Euro

Das modulare und innovative Konzept des Studienganges erlaubt eine Anerkennung von Vorleistungen und ermöglicht hiermit eine Reduktion der Studiengebühr

von 29.900 € auf 14.650 €.

Hinzu kommen die Kosten für Supervisionen je nach Aufwand, individuellem Fall, Indikation und ggf. Vereinbarung.

Abschluss: Master of Science in Implantology (M.Sc.)

Nehmen Sie Kontakt auf!

EFMZ

Fachbereich Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Oskar-Schlemmer-Straße 15
80807 München
Telefon: 089 / 18 90 46-21/-22
Fax: 089 / 18 90 46-26

E-Mail:contact@efmz.de

Web: www.efmz.de

Partner in Praxis und Wissenschaft