ZNU-Webinar Vermeidung von Lebensmittelabfällen

Herausforderungen und praktische Lösungen aus der Praxis mit DÖRRWERK

Ort
Online

Webseminar für die Verantwortlichen aus den Bereichen Nachhaltigkeitsmanagement, Unternehmensstrategie, Assistenz der Geschäftsführung, Vertrieb, Controlling sowie für Auditorinnen / Auditoren und Unternehmensberatung.

Organisation

  • ZNU-Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung

    Das ZNU ist ein anwendungsorientiertes Forschungsinstitut in der Wirtschaftsfakultät der Universität Witten/Herdecke. Als Nachhaltigkeitsinitiative von Wirtschaft und Wissenschaft arbeiten wir in den Bereichen Forschung, Lehre, Weiterbildung, Konferenzen  daran, Nachhaltigkeit für Führungskräfte von heute und morgen greifbar zu machen und für die Chancen Nachhaltiger Unternehmensführung zu begeistern.

Ihr Nutzen

Zielgruppe

Verantwortliche aus den Bereichen Beschaffung, Unternehmensstrategie, Controlling und Nachhaltigkeit, Auditorinnen & Auditoren, Unternehmensberaterinnen und -berater.

Ziel des Webseminars

Ziel ist es, die Teilnehmenden für das Thema Vermeidung von Lebensmittelabfällen zu senibilisieren. Wie steht es um die Lebensmittverschwendung & -rettung in der globalen und nationalen Wertschöpfungskette? Welche Herausforderungen und praktischen Lösungen gibt es?

Inhalte

  1. 1
    Dienstag | 10. März 2020
    1. Lebensmittelverschwendung in den globalen Wertschöpfungsketten
    2. Lebensmittelverschwendung und -rettung in Deutschland
    3. Herausforderungen der Lebensmittelrettung und praktische Lösungen für Hersteller
    4. Gute Beispiele der Lebensmittelrettung entlang der Wertschöpfungsketten

Teilnahme

  • kostenfreie Teilnahme* für registrierte Teilnehmende

*Nach erfolgreicher Anmeldung, erhalten Sie eine Bestätigung inkl. der Zugangsdaten zum Webinar.

Referierende

  • Jonas Bieber

    Jonas Bieber, Jahrgang 1982, geboren in Berlin, aufgewachsen in Südamerika, hat durch den Beruf seiner Eltern in der politischen Entwicklungszusammenarbeit, früh Armut und Ressourcenknappheit bezeugen können.
    Als studierter Betriebswirt, mit großer Leidenschaft für Anlagen- und Prozesstechnik hat er 2015 das DÖRRWERK mitgegründet. Eine Manufaktur die nicht mehr vermarktungsfähige, aber vollkommen genießbares Obst und Gemüse durch Trocknung konserviert und vermarktet. 2017 erhielt das Unternehmen den Bundespreis „Zu Gut für die Tonne“. Drei Jahre nach der Gründung wandeln sich Prozesse, Strategie und Unternehmen zunehmend. Bleiben tut die Vision aus Wertschätzung für Ressourcen, konsequent abfallfreie Wirtschaftskreisläufe zu gestalten und zu vermarkten. Im Januar 2020 erfolgte der Launch REttergut, eine Impact Marke gegen Lebensmittelverschwendung in über 3.500 Filialen in Deutschland.

    Dozent 1 von 2
  • Jona Nelson

    Jona Nelson ist seit Juni 2017 als wissenschaftlicher Mitarbeiter  am ZNU im Bereich Standard tätig. Im Fokus seiner Arbeit steht die Standard Revision sowie der Abgleich des ZNU-Standards mit anderen (internationalen) Rahmenwerken.

    Dozent 2 von 2

ZNU-Partner

Kontakt

ZNU - Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung

 

Universität Witten/Herdecke
Alfred-Herrhausen-Straße 50 | 58448 Witten

Tel.: +49 (0) 2302 926-545 | E-Mail: znu@uni-wh.de