XI. ZNU-Zukunftskonferenz |
02./03. April 2019

Zero emission, zero waste & Co.- Nachhaltigkeitsstrategien bei Handel und Herstellern

Keynote Dr. Gerd Müller (Bundesminister für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung)

Startdatum
2. April 2019
Dauer
2 Tage
Ort
Factory Görlitzer Park | Berlin
Format
Konferenz

Seit 2009 lädt das ZNU – Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung jährlich Entscheiderinnen und Entscheider der FMCG-Branche zur ZNU-Zukunftskonferenz ein. Topvertreter von Hersteller und Handelsseite informieren und diskutieren die aktuellen Herausforderungen der Nachhaltigkeitsbranche. In branchenspezifischen Workshops tauschen sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer über Trends, Herausforderungen und den Ausblick in die Zukunft aus.

Impressionen zehn Jahre ZNU-Zukunftskonferenz

Ihr Nutzen

  • Einblicke durch Topvertreterinnen und Topvertretern von Politik, Hersteller und Handel zum Thema „Zero emisson, zero waste & Co.“
  • Aufzeigen und diskutieren, wie Nachhaltigkeitsstrategien bei Handel und Herstellern aussehen können
  • In drei spezifischen Workshops über nachhaltige Lösungsansätze und weiterer Hot-Spots diskutieren
  • Netzwerken und Partizipation

Gemeinsam neue Wege beschreiten!

Programmablauf

  1. 1
    Tag 1 | 02. April 2019 | 13:30 - inkl. Abendveranstaltung

    13:30 Uhr  Anmeldung & Begrüßungskaffee/-snack

    14:00 Uhr   Kurzbegrüßung &  Vorstellung roter Faden der Konferenz

    14:30 – 18:15 Uhr

    3 parallele Workshops (inkl. 4-5 World-Café-Stationen)

    • Zero-Strategien im Klimaschutz
    • Zero-Strategien bei Abfall & Verpackung
    • Nachhaltigkeit in globalen Lieferketten

    18:30 Uhr  – Ende offen

    Gemeinsame Abendveranstaltung

  2. 2
    Tag 2 | 03. April 2019 | 08:30 - 14:00 Uhr

    08.30 Uhr   Anmeldung

    09.00 Uhr   Begrüßung

    • Prof. Martin Butzlaff (Universität Witten/Herdecke)
    • Dr. Christian Geßner und Dr. Axel Kölle (ZNU)

     

    09.15 Uhr   Frank Schweikert (Deutsche Meeresstiftung)

    Vermüllen wir mit den Ozeanen auch unsere Zukunft?

     

    09.40 Uhr   Prof. Dr. Ottmar Edenhofer (PIK)

    Herausforergungen der internationalen Klimapolitik

     

    10.05 Uhr   Frithjof Finkbeiner (Plant-for-the-Planet)

    Der Weg aus der Klimakriese führt in den Wald

     

    10:.30 Uhr   Kaffeepause

     

    11.00 Uhr   Panel Zero emission, zero waste und Verantwortung in der Wertschöpfungskette – Wo geht die Reise hin?

    • Dr. Eric Schweitzer (ALBA Group)
    • Felix Ahlers (FRoSTA)
    • Dietmar Böhm (GreenCycle, Schwarz-Gruppe)
    • Frithjof Finkbeiner (PfTP)
    • Dieter Overath (Fraitrade Deutschland)
    • Lisa Storcks (WWF Jugend)

     

    12.00 Uhr   Arena Nachhaltige StartUps

     

    12.30 Uhr   Dr. Gerd Müller (BMZ)

    Entwicklungspolitik und Klimaschutz gehen nur zusammen

     

    13.00 Uhr   Ausblick ZNU

    13.30 Uhr   Ende der Veranstaltung & Imbiss

parallele Workshops | 2. April 2019 14:30 - 18:30 Uhr

  • Inhalt:

    Wege zur glaubwürdigen Klimaneutralität – Welche Konzepte werden in den Unternehmen und vom Handel verfolgt? Wo stecken die größten Potentiale? Welche Stolpersteine ergeben sich bei der Umsetzung? Wie funktioniert die erfolgreiche Kommunikation zum Konsumenten?

    Moderation: Michael Gerling (EHI)

    Impulsvorträge & Panel:

    • Christina Meyer (ZNU)
    • Michael Durach (Develey)
    • Tobias Kreuzer (McDonald’s)
    • Frithjof Finkbeiner (Plant-for-the-Planet)
    • René Große-Vehne (Große-Vehne Spedition)

    World-Café-Stationen:

    • Klimabilanzierung | Markus Laumann (fjol)
    • Vermeidung & Reduzierung | Torben Adelmund (E.ON)
    • Greening | Henning Rathert (Stadtwerke Soest)
    • Kompensation | Frithjof Finkbeiner (PftP)
    • ZNU-Standard Nachhaltiger Wirtschaft| Stefan Kauß (Bitburger Braugruppe)
    Dozent 1 von 3
  • Inhalt:

    Gemeinsam gegen Verschwendung – Wie vermeiden/vermindern Unternehmen Lebensmittelabfälle? Food waste und Zero waste – Gegensatz oder logischer Einklang? Verpackungen der Zukunft? Welche Lösungsansätze gibt es?

    Moderation: Dr. Michael Raß (fjol)

    Impulsvorträge & Panel:

    • Torsten von Borstel (United against Waste)
    • Lukas Mikolajczyk (GreenCycle)
    • Markus Müller-Drexel (INTERSEROH)

    World-Café-Stationen:

    • Kreislaufwirtschaft | Markus Müller-Drexel (ALBA Services Holding / INTERSEROH)
    • Lebensmittelverluste | Torsten von Borstel (United against Waste)
    • ZNU-Standard Nachhaltiger Wirtschaften | Oliver Brendle (TÜV Rheinland)
    • Nachhaltigere Verpackungslösungen / Konsumentenkommunikation | Peter Désilets (pacoon)
    Dozent 2 von 3
  • Inhalt:

    Wie weit geht meine unternehmerische Verantwortung, wenn es um existenzsichernde Löhne im Ursprungsland, Bildung, Kinder-/ Zwangsarbeit und weitere Menschenrechts-themen geht? Und welche konkreten Handlungsansätze gibt es auch für den Mittelstand, damit eine optimale Sorgfalt gelingen kann?

    Moderation: ZNU – Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung

    Impulsvorträge & Panel:

    • Deutsches Global Compact Netzwerk / GIZ
    • Florian Schütze (LIDL)
    • Detlev Grimmelt (Fairtrade Deutschland)
    • Frank Erbacher (Josera Erbacher)

    World-Café-Stationen:

    • Nachhaltige Wertschöpfung im Ursprung | Frank Erbacher (Josera Erbacher)
    • Existenzsichernde Löhne | Detlev Grimmelt (Fairtrade Deutschland)
    • ZNU-Standard Nachhaltiger Wirtschaften| Georg Hoffmann (Ritter Sport)
    Dozent 3 von 3

Teilnahmegebühren

  • Paket 1 | Gesamtveranstaltung | 02. & 03. April 2019
    845,00 €
  • Paket 2 | Workshop | 02. April 2019
    375,00 €
  • Paket 3 | Konferenz | 03. April 2019
    495,00 €

Möchten Sie sich im Rahmen der XI. ZNU-Zukunftskonferenz als Gold-, Silber- oder Bronzesponsor präsentieren oder möchten einen Stand platzieren? Sprechen Sie uns gerne an!

 

Ansprechpartnerin: Alicia Seifer | Tel: +49 2302 926-556 | znu@uni-wh.de

Veranstaltungsort

Factory am Görlitzer Park

Lohmühlenstraße 65, 12435 Berlin

Routenplaner

 

Hotels

  • Motel One Berlin-Alexanderplatz

    Motel One Berlin-Alexanderplatz
    Grunerstraße 11
    10179 Berlin

    Einzelzimmer: 90,50 € (inkl. 11,50 € Frühstück)

In den oben genannten Hotels haben wir Zimmerkontingente für Sie reserviert. Bitte kommen Sie auf uns zu, wenn Sie eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen. Wir übernehmen die Reservierung gerne für Sie!

 

Ansprechpartnerin: Alicia Seifer | Tel: +49 2302 926-556 | znu@uni-wh.de

ZNU-Partner | Stand November 2018

Kontakt

Haben Sie Fragen? Dann melden Sie sich bei uns!

ZNU - Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung

 

Universität Witten/Herdecke
Alfred-Herrhausen-Straße 50 | 58448 Witten

Tel.: +49 (0) 2302 926-545 | E-Mail: znu@uni-wh.de